Contemporary music shipped in a contemporary way

Herzlichen Glückwunsch, Christian Ridil, zum 75. Geburtstag!

Mit einer ganzen Anzahl seiner Werke ist Christian Ridil auch bei Schmeck & Wingerter bedeutend vertreten.

Der 1943 im schlesischen Breslau geborene Kompositionsschüler von Günter Bialas war nach Stationen u. a. in Regensburg, Augsburg und München über viele Jahre Universitäts-Musikdirektor in Frankfurter am Main, wo er für seine Verdienste auch zum Ehrendoktor ernannt wurde, und lebt nun als „Composer in Residence“ nahe Mainz.

Bereits früh hat Ridil als Komponist seinen ganz persönlichen, vor allem durch eine bis in kleinste Nuancen verfeinerte und originell ausgefeilte Rhythmik geprägten Personalstil gefunden, wobei er – formal zumeist an klassischen Vorbildern orientiert - auch herkömmliche Gattungen bedient, denen er in seiner ganz eigenen Tonsprache, geistreich und bisweilen ironisch-anspielungsreich, stets mit großem „handwerklichen“ Können und Geschick „Leben einzuhauchen“ versteht.

Häufig tragen seine Werke etwas kryptische Titel wie „SISIFO“ oder „Deux Danses Macabres“, die bei näherer Betrachtung weniger Programm als vielmehr Motto sind.

Stilistisch ist vor allem Ridils Instrumentalmusik sowohl vom deutschen Neoklassizismus als auch von den Vertretern der französischen „Group des Six“ beeinflusst. In seinen zahlreichen großen und kleinen Chorwerken wird seine jahrzehntelange tiefe Erfahrung in diesem sehr speziellen Metier deutlich; hier wird die eigentliche Modernität vielleicht noch deutlicher aus dem Archaischen geschöpft als in der Instrumentalmusik.

Als Verlag gratulieren wir Christian Ridil ganz herzlich zu seinem 75. Geburtstag und hoffen, dass er uns und allen Musikern und Musikfreunden noch viele seiner wunderbaren Werke bescheren wird!

Martin Schmeck

Werke von Christian Ridil bei Schmeck & Wingerter

Instrumentalmusik:

Meditationen für Orgel
Sisifo – Streichquartett
Septett – „Lachen und weinen zu jeglicher Stunde“
Oktett – „Deux Danses Macabres“
 
Vokalmusik:>

Psalm 8 (Motette für 16st. Chor)
Prooemion (Chor & Orchester)
Piccola Partita (Gesang & Orgel)
Kling klang Glockenschlag (Chor)
2 Hessische Volkslieder (Chor)
Werde licht (Motette für Chor)
Die Mär vom Bischof Hatto (Chor mit Klavier)
Studentenlieder (Chor, Chromonika & Schlagzeug)
Der Herr ist König (Motette für Chor)
Gib dem König (Motette für Chor)
Wanderlied der Prager Studenten (Männerchor)
Durch! (Männerchor)
An meine Mutter (Männerchor)
Ständchen (Männerchor)